Aktionen

100 Jahre Evangelische Frauen in Baden

 

 

 

 

 

WANDERAUSSTELLUNG  "100 JAHRE evangelische Frauen in Baden"
- Inspirierende Wanderausstellung aus Anlass des Bestehens der evangelischen Frauen in Baden, in drei Bereiche gegliedert in historische Entwicklung, Biografien und neue Entwicklungen

12. November, 10.00 Uhr, Gottesdienst zum Jubiläum der Frauenarbeit in Baden mit anschließender Ausstellungseröffnung.

14. November, 19:30 Uhr, Treff am Dienstag in der Kirche für alle Interessierte!

bis 26.11.2017 ist die Kirche ist anlässlich der Ausstellung montags bis freitags von 9-12 Uhr und sonntags nach dem Gottesdienst bis 17.00 Uhr geöffnet.

1916 wurde der Evangelische Frauenverein aus über 50 selbstständigen Frauenvereinen, die sich im diakonischen, kommunalen und kirchlichen Feld betätigten, gegründet. 26 Jahre lang war der Frauenverein eine selbstständige Größe in Land und Stadt mit vielfältigen diakonischen, sozialen, bildungskirchlichen Angeboten. Von Anfang stand dabei der Frauensonntag als der Bildungssonntag für die Arbeiterinnen mit Gottesdienst und Vorträgen im Mittelpunkt.

Vom Frauenverein – zum Frauenwerk – zur Frauenarbeit und zu den heutigen Evangelischen Frauen in Baden – das heißt auch vom Ersten Weltkrieg über die Weimarer Republik und den Zweiten Weltkrieg zu den Anfängen der Bundesrepublik bis heute. Immer stand der Wandel des evangelischen Frauenengagements im Zusammenhang – manchmal auch einem Spannungs verhältnis – mit den politischen und gesellschaftlichen Bedingtheiten. Geld, Immobilien, Frauenschule, schlechte Arbeitsbedingungen, Flucht, Missbrauch, Prostitution, das Gespräch mit den Männern in der Kirche, die Entwicklung des Pfarrberufes für Frauen.

100 Jahre evangelisches Frauenengagement geben den Anlass, eine Standortbestimmung vorzunehmen, dankbar und kritisch  Rückblick zu halten, aber auch die Zukunft mit innovativen Impulsen in den Blick nehmen. Es soll die Stunde der Frauen werden.